Abfall-Vermeidung
 
Wiederverwenden ist besser als wegwerfen! Nutzen Sie für defekte oder nicht mehr benötigte Gegenstände unsere Angebote, statt diese zu entsorgen.

Informationen zur Entsorgung von Problemmüll

Reinigungsmittel jeder Art, Chemikalien, Insektenvernichtungsmittel und vieles mehr zählen zum schadstoffhaltigen Problemmüll. Diese Abfälle aus privaten Haushalten müssen über den Problemmüllbus entsorgt werden. Der Bus hält einmal im Monat in jeder Gemeinde im Landkreis Mainz-Bingen. Zusätzlich hält der Problemmüllbus an 8 Samstagen im Jahr an einem ausgewiesenen Standort in der jeweiligen Verbandsgemeinde oder Stadt. Die Standorte und Termine finden Sie im Abfallkalender oder unter Abfuhrtermine hier auf unserer Internetseite.
Wichtig: Die Abgabe von Problemabfällen ist nur in haushaltsüblichen Mengen möglich. Diese müssen in fest verschlossenen und bruchsicheren Behältnissen persönlich übergeben werden. Sie dürfen keinesfalls an den Haltestellen zurückgelassen werden! Dies stellt eine Gefahr für Mensch und Umwelt dar und müsste als illegale Abfallablagerung strafrechtlich geahndet werden.